Nachhaltig kochen

Die Schlümpfe Allgemein

IMG-20181203-WA0007Wir haben 7 Wochen lang verschiedene Gerichte ausprobiert, die unserer Meinung „nachhaltig“ und sehr lecker  sind.

Es gab: Kürbissuppe, Kartoffelsuppe mit Croutons, Bolani (mit Kartoffeln gefüllte Teigtaschen), Salate der Saison ( Chinakohl, Karottensalat, Endiviensalat), Quittengelee, Kartoffelsalat mit Haferflockenbratlingen, Kässpätzle, Nudelauflauf mit Gemüse der Saison und wir haben ein Quittengelee gemacht, das wir anschließend zum „Bredla“ backen benutzt haben. Darüberhinaus haben wir auch noch eine Biskuitroulade, gefüllt mit Quittengelee zubereitet.

Unseren Einkauf haben wir meist  bei Edeka erledigt.  Wir haben dabei darauf geachtet, wenig Plastikmüll zu verursachen indem wir Obst und Gemüse lose gekauft haben. Man kann bei unserem Edeka auch an der Kühlteke mit der eigenen Dose einkaufen!  Viele Zutaten gab es aber auch im Glas oder in einer Papierverpackung. Nüsse und Mandeln haben wir allerdings lose im Unverpacktladen in Ravensburg besorgt! Schade, dass es noch keine Abfüllecke bei Edeka gibt!

Quittengelee

Kürbissuppe mit Croutons

Kürbissuppe mit Croutons

Haferflockenplinsen mit Kartoffelsalat

Haferflockenplinsen mit Kartoffelsalat

Spitzbuba mit Quittengelee

Spitzbuba mit Quittengelee

Quarkspeise mit Nusskaramell

Quarkspeise mit Nusskaramell